Wärmepumpen

Heizen und Kühlen mit Erdwärme

Energie aus dem Erdboden, aus dem Grundwasser oder der Luft.
Kaum eine erneuerbare Energie bietet so vielseitige Möglichkeiten wie die Wärmepumpe. Ein Großteil der Heizwärme wird aus der Umwelt gewonnen, nur ein kleiner Teil wird als elektrische Antriebsleistung benötigt. Bei der Energieversorgung der Zukunft stehen alle Zeichen auf erneuerbar, weg von fossilen und nuklearen Energien. Während Gas-und Ölheizungen fossil bleiben, ist die Entscheidung mit einer Wärmepumpe zu heizen und zu kühlen eine Entscheidung für die Zukunft.

Leistungen für Überblick

  • Planung, Einbau und Wartung
  • Ausgezeichnete Systeme von WATERKOTTE
  • Installation von Erdkollektoren, Erdwärmesonden und Twin-Pipe Sonden
  • Montage von Grundwasser-, respektive Wasser-Wasser-Wärmepumpen
  • Einrichtung von Außenluft-Wärmepumpen
  • Beantragung staatlicher Förderungen

 


Fachmann erklährt die Steuerung einer Wärmepumpe

Wärmepumpe zum Festpreis

Nutzen Sie unseren Heizung-Konfigurator um ein unverbindliches Angebot anzufordern oder nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Jetzt konfigurieren » 05241 96040 »



Wärmequellen

Eine Wärmepumpe gewinnt, jeh nach Bauart, Wärme aus dem Erdreich, aus dem Grundwasser, aus der Luft oder mit Hilfe der Sonnenwärme. Mit der Nutzung einer Wärmepumpe sparen Sie fossile Brennstoffe und nukleare Energie.

Sie interessieren sich für eine Wärmepumpe und möchten mehr über die verschiedenen Bauarten erfahren? Klicken Sie auf eines der entsprechenden Bilder.

 


Wärmepumpen made in Germany seit 1968

Waterkotte ist der älteste deutsche Wärmepumpenhersteller und heute das einzige namhafte Unternehmen, das sich ausschließlich auf Wärme- pumpenheizungen spezialisiert hat. Die Waterkotte-Wärmepumpe ist mit einer Smart Grid-fähigen Steuerung ausgestattet. Das bedeutet, sie kann mit anderen Energietechniken kommunizieren. Wenn etwa an der Nordsee der Wind bläst und viel Ökostrom im Netz ist, kann das Gebäude bevorzugt geheizt oder gekühlt werden - egal zu welcher Tageszeit. Dies werden Energieversorger in Zukunft durch günstigere Tarife honorieren.

Immer gutes Klima: Kühlen mit der Wärmepumpe

Neue Gebäude erfüllen die höchsten Energiestandards. Durch die gute Dämmung bleiben jedoch auch die „inneren Lasten“, z.B. Wärme von Personen und Elektrogeräten im Haus und können dies im Sommer zusätzlich aufheizen. Mit dem Erdreich kann eine Wärmepumpe nicht nur heizen, im Sommer kann das kühlere Erdreich auch komfortabel für die Kühlung genutzt werden. Wirtschaftlich und ökologisch ist diese Variante der Kühlung kaum zu schlagen, da das Temperaturniveau im Erdreich anders als bei Klimaanlagen bereits sehr nahe an der zu erreichenden Temperatur für die Kühlung in Gebäuden liegt.

Wissenswertes

Seit 1999 haben wir über 500 Erdwärmeanlagen gebaut und dabei mehr als 300km Rohrleitungen im Erdreich verlegt.

Buchtipp

Wärmequellen für Wärmepumpen »
von Thorsten Schröder
Preis: 59,95€, Gebundene Ausgabe in 2. Auflage, 195 Seiten, ISBN 978-3-945238-13-4

Partner

Waterkotte, unser Partner für Wärmepumpen

Lösungen für Heizungen und Solaranlagen

teaser-blaue-waerme-gr.jpg

Blaue Wärme

mehr erfahren »

teaser-waermepumpen.jpg

Wärmepumpen

mehr erfahren »

teaser-solarthermie.jpg

Solarthermie

mehr erfahren »

teaser-photovoltaik.jpg

Photovoltaik

mehr erfahren »

teaser-pelletheizungen.jpg

Pelletheizungen

mehr erfahren »

teaser-pelletheizungen.jpg

Holzvergaserkessel

mehr erfahren »

teaser-kaminkessel.jpg

Kaminkessel

mehr erfahren »

teaser-blockheizkraftwerke.jpg

Blockheizkraftwerke

mehr erfahren »

teaser-gas-brennwerttechnik.jpg

Gas-Brennwerttechnik

mehr erfahren »

teaser-oel-brennwerttechnik.jpg

Öl-Brennwerttechnik

mehr erfahren »

teaser-heizungen-baeder-ausstellung.jpg

Ausstellung

mehr erfahren »

teaser-foerderungen.jpg

Förderungen

mehr erfahren »