Frischluftsysteme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungssysteme

Frischluftsysteme mit Wärmerückgewinnung

Frischluftsysteme mit Wärmerückgewinnung

Gute Isolierung und immer besser abgedichtete Gebäude haben eine Kehrseite: das Wohnklima verschlechtert sich. Luftverunreinigende Stoffe, Kohlenstoffdioxyd, Mikrostoffe und Luftfeuchtigkeit können im Wohnraum hängen bleiben.

Je nach Dämmung des Gebäudes liegt der Lüftungswärmebedarf zwischen 20 und 60% des Gesamtwärmebedarfes. Je besser ein Gebäude gedämmt ist, umso höher ist der prozentuale Anteil des Lüftungswärmebedarfes.

Einen optimalen Luftwechsel bei gleichzeitig niedrigstem Lüftungswärmebedarf - das erreichen Sie nur mit einer kontrollierten Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Eine solche Lüftungsanlage hilft Ihnen dabei, Ihre Heizkosten deutlich zu senken.

Vorteile der Lüftungsanlage:

  • Sie haben immer gute Luft im Haus ohne sich um eine Fensterlüftung zu kümmern. Beschlagene Fenster gehören der Vergangenheit an.
  • Sie sparen rund 20% Heizenergie ein (80% vom Lüftungswärmebedarf).
  • Sie können die Fenster geschlossen lassen. Das bedeutet weniger Staub, Fliegen und Mücken im Haus.